• Startseite

Kontakt

Turnverein Willstätt 1908 e.V.
Hauptstraße 53
77731 Willstätt
Tel. +49 7852 999 270
Fax +49 7852 999 271
E-Mail: info@tv-willstaett.de
 

Öffnungszeiten:

Montags, Mittwochs und Freitags
von 9:00 - 12:00 Uhr
 

Hanauerland-Halle

Hornisgrindestrasse 4
77731 Willstätt
 

Sponsoren

hilzinger

sparkasse

adam

Sportklinik

MiLu Web

#Willstättwillswissen mit Jan-Lennart Beering

Q:Guten Morgen Jan, du bist seit Juni beim TV Willstätt, hast du dich schon gut zurecht gefunden?

Ja absolut, die Mannschaft hat mich gut aufgenommen und das Umfeld gefällt mir auch richtig gut.

Q:Du kamst mit einer schweren Verletzung nach Willstätt und musstest über ein Jahr pausieren. Wie geht es dem verletzten Knie und bist du schon wieder bei 100%?

Dem verletzten Knie geht es gut. Der neue Knorpel ist so angewachsen wie erhofft und ich konnte drei Wochen vor Rundenstart wieder einsteigen. Schmerzen habe ich keine mehr. Ein großes Dankeschön an dieser Stelle an unseren Physio Alex der mich seitdem ich in Willstätt bin sehr gut behandelt und da einen großen Anteil dran hat! So ganz bei 100% bin ich aber noch nicht. Von der körperlichen Fitness fehlen mir noch ein paar Prozent und meine Wurfkraft ist noch nicht auf dem alten Niveau.

 

Q: Nach 5 Spieltagen konnte der TVW lediglich einen Punkt erzielen, wie ziehst du das Fazit nach den ersten fünf Spielen?
Wir hatten neben mir noch einige andere Spieler die verletzt oder angeschlagen waren. Ich selber konnte mich nur drei Wochen mit den anderen Jungs vorbereiten, mit Daniel aber z.B. keine einzige vor Rundenbeginn da er noch eine Fingerverletzung hatte. Da finde ich es logisch, dass die Mannschaft noch nicht eingespielt ist und viele Fehler passieren und wir in der Folge auf dem Platz unsicher sind. Da hilft nur beständiges und akribisches Arbeiten und dann wird man mit der Zeit Verbesserungen sehen. Ich denke das Spiel gegen Pforzheim war ein Weg in die richtige Richtung. Wenn wir den weitergehen bin ich sicher, dass wir unsere Punkte holen werden und in der 3. Liga bestehen.

 

Q: Du kommst ursprünglich aus dem hohen Norden, was hat dich in die Ortenau gebracht und wie gefällt es dir in Südbaden?

Nach Südbaden, genauer nach Freiburg, bin ich für mein VWL-Studium gekommen. Die letzten drei Jahre habe ich dann in Teningen gespielt und bin jetzt nach meiner Verletzung zu Willstätt in die Ortenau gewechselt, weil ich neue Impulse brauchte und beim TV Willstätt ein super Umfeld mit einer top Betreuung habe um wieder richtig fit zu werden.

Gefallen tut es mir hier sehr gut, das Leben ist deutlich angenehmer als im Norden, das Wetter ist besser, es regnet weniger, ich hab plötzlich Berge die höher sind als 150m vor der Haustür und die Essenskultur ist auch deutlich besser. Und da ich die Leute mittlerweile auch verstehe bin ich rundum zufrieden und glücklich.


Q: Die #TVWFans wollen dich nun nicht nur auf dem Handballfeld fighten sehen, sondern auch besser kennenlernen. Wir stellen dir drei Entscheidungsfragen, welche du gerne mit Begründung beantworten sollst.

Fischbrötchen oder Fleischkäsweck? Fischbrötchen und generell alles mit Remoulade

Basketball oder Fußball? Basketball,  beim Fußball passiert mir zu wenig und ich brauch meine Zeit nicht damit verschwenden Leuten dabei zuzusehen wie sie sich auf dem Boden wälzen nach einem "Foul"

Partyurlaub auf Mallorca oder Wellnessurlaub im Allgäu? Weder noch, lieber Ferienhaus an der Ostsee mit Regen, Wind und Strand.