• Startseite

Kontakt

Turnverein Willstätt 1908 e.V.
Hauptstraße 53
77731 Willstätt
Tel. +49 7852 999 270
Fax +49 7852 999 271
E-Mail: info@tv-willstaett.de
 

Öffnungszeiten:

Montags, Mittwochs und Freitags
von 9:00 - 12:00 Uhr
 

Hanauerland-Halle

Hornisgrindestrasse 4
77731 Willstätt
 

Sponsoren

hilzinger

sparkasse

adam

Sportklinik

MiLu Web

Jobsharing beim TV Willstätt

Der neue Chefcoach Marcus Simowski bekommt beim TV Willstätt im Training viel Unterstützung.

Mit der Amtseinführung des neuen Trainers Marcus Simowski gibt es beim BW-Handball-Oberligisten TV Willstätt auch einen Umbruch. »Neue Strukturen« melden Simowski und TVW-Vorsitzender Rainer Lusch. Derweil läuft die erste Trainingsphase.

 

Beim TV Willstätt hat sich einiges verändert: Der Spielerkader wurde aufgestockt (14 Feldspieler, 2 Torhüter) – der zweite Keeper neben Gunter Zölle wird allerdings noch gesucht, es wurden einige junge Spieler eingebaut und der Trainerstab deutlich aufgestockt. Neben Chefcoach Marcus Simowski gibt es erstmals beim TVW mit Rudi Fritsch einen Teammanager. Über den Ex-Bundesligaspieler (TuS Hofweier/TuS Schutterwald) wurden auch die Kontakte zu Simowski (spielte ebenfalls in der 1. und 2. Liga/TV Niederwürzbach) geknüpft. Als Athletiktrainer und Physiotherapeut wurde Michael Hentschel (auch beim DHB aktiv) verpflichtet, fürs Torhüter-Training ist künftig Hans-Peter »Popper« Fries, langjähriger Bundesligatorwart des TuS Schutterwald, verantwortlich. Fredy Beker ergänzt wie bisher als Co-Trainer (»Mädchen für alles«, O-Ton Rainer Lusch) den Stab der Übungsleiter beim Oberligisten.

Weiterlesen: Jobsharing beim TV Willstätt

Rudi Fritsch - und ein neuer Trainer

fritsch rudi 2013 11 09 tus schutterwald 001Der Oberligist präsentiert die neue sportliche Leitung / Lusch gibt fünf Neuzugänge bekannt

Zwei Ex-Bundesligaspieler stehen ab sofort auf der sportlichen Kommandobrücke des BW-Handball-Oberligisten TV Willstätt.

 

Der TV Willstätt hat sich nach der Entlassung von Dragan Markovic bei der Trainerfindung schwer getan. TVW-Vorsitzender Rainer Lusch bestätigte Verhandlungen mit Manfred »Mani« Derr (TuS Schutterwald/TV Oberkirch) und Michael Schilling (TuS Altenheim). Beide sagten ab (wir berichteten). Ziemlich sicher war schon seit einiger Zeit die Verpflichtung von Ex-Bundesligaspieler (TuS Schutterwald) Rudi Fritsch als Sportlicher Leiter (Team-Manager). Bestätigt wurde die Personalie aber erst am Mittwochvormittag von Rainer Lusch, gleichzeitig auch die Verpflichtung des 49-jährigen Marcus Simowski, der in der Oberliga Rheinland-Pfalz-Saar den HSV Merzig-Hilbringen coachte, als Trainer.

Weiterlesen: Rudi Fritsch - und ein neuer Trainer

Dragan Markovic nicht mehr Trainer des TV Willstätt

markovic dragan 2016 11 04 tv willstaett 002Die Planungen liefen auf eine langfristige Zusammenarbeit hinaus mit der Perspektive 3. Liga. Doch schon nach einer Saison trennen sich die Wege von Handball-Oberligist TV Willstätt und Trainer Dragan Markovic. Die schwache sportliche Bilanz ist der Hauptgrund für die Auflösung des Vierjahres-Vertrags.

Nach Ende der ersten Trainingsphase Anfang August 2016 lobte TVW-Boss Rainer Lusch noch die Trainingsarbeit von Dragan Markovic: »Der Trainingsaufbau und die individuelle Betreuung sind super.« Doch die Trainingsleistung brachten die Schützlinge des ehemaligen Nationaltrainers von Bosnien-Herzegowina in der Saison nur sehr selten aufs Parkett. Die Folge: Rang zwölf bei 16 Niederlagen in 30 Spielen. Mit 25:35 Zählern hatte der TVW  nur fünf Punkte mehr auf dem Konto als der erste direkte Absteiger – zu wenig für die Ansprüche des Ex-Bundesligisten. Der 46-jährige Dragan Markovic musste jetzt gehen.  

Weiterlesen: Dragan Markovic nicht mehr Trainer des TV Willstätt

Unterkategorien