• Startseite

Sponsoren

hilzinger

sparkasse

adam

residence

MiLu Web

Kontakt

Turnverein Willstätt 1908 e.V.
Hauptstraße 53
77731 Willstätt
Tel. +49 7852 999 270
Fax +49 7852 999 271
E-Mail: info@tv-willstaett.de
 

Öffnungszeiten:

Montags, Mittwochs und Freitags
von 9:00 - 12:00 Uhr
 

Hanauerland-Halle

Hornisgrindestrasse 4
77731 Willstätt
 

Handballer des TV Willstätt feiern Aufstiegsparty

file700tvgvg7h1g4m2s1oiEnde gut, alles gut: Nach einem dramatischen Saisonfinale ist dem TV Willstätt die Rückkehr in den Profi-Handball geglückt. Entsprechend groß wurde der Aufstieg in die 3. Liga am Samstag in der Hanauerland-Halle gefeiert.

Viel zu feiern gab es am Samstag in der Hanauerland-Halle: Der TV Willstätt verteidigte durch einen 27:26-Erfolg über die SG Herrenberg am letzten Spieltag der Baden-Württemberg Oberliga den zweiten Tabellenplatz und schaffte damit Aufstieg in die 3. Liga. 

 

Nichts für schwache Nerven

Das Spiel war nichts für schwache Nerven. Die Mannschaft von Trainer Marcus Simowski schwächelte in der zweiten Halbzeit das eine oder andere Mal, doch als dann der Schlusspiff ertönte, war die Freude bei Fans und Spielern umso größer.

Zurück zu ruhmreicheren Zeiten?

Ein erster Schritt zu ruhmreicheren Zeiten? Man erinnere sich: 1997 stieg der TVW in die 2. Bundesliga auf. Bereits zwei Jahre später gelang der Aufstieg in die 1. Liga. Zusammen mit der TuS Schutterwald wurde 2000 die SG Willstätt/Schutterwald gegründet. 2003 stieg die Mannschaft in die 2. Liga ab. Die Spielgemeinschaft wurde 2005 aufgelöst, und die Mannschaft spielte unter dem Namen TV 08 Willstätt-Ortenau bis 2008 in der 2. Bundesliga, Staffel Süd. Zur Saison 2008/09 brachte der TV 08 Willstätt seine Zweitliga-Mannschaft zusammen mit der entsprechenden Spiellizenz, in die neu gegründete Mannschaft Handballregion Ortenau (HRO) ein. Der TVW war zusammen mit dem TuS Schutterwald, der HGW Hofweier, dem HC Hedos Elgersweier und dem TuS Altenheim Gesellschafter der neu gegründeten HRO Handballspielbetriebs GmbH, dem wirtschaftlichen Träger der HR Ortenau. Doch die Spielgemeinschaft wurde nach wirtschaftlicher Insolvenz am Ende der Saison wieder aufgelöst und die Mannschaft aus dem Spielbetrieb der 2. Liga zurückgezogen. 

Unabhängig von der HR Ortenau unterhielt der TVW zwei eigene Männer-Teams weiter. Die erste Mannschaft spielte in der fünftklassigen Südbadenliga. 2010 gelang der Aufstieg in die Baden-Württemberg Oberliga – und nun also in die 3. Liga.

T-Shirts vorbereitet

Rasch zogen die Spieler die vorbereiteten T-Shirts mit der Aufschrift »3. Liga« über und präsentierten diese den Zuschauern in der Halle, von denen sie begeistert gefeiert wurden. Im Foyer der Hanauerland Halle lud Hitradio-OHR-DJ Frank Dickerhof zur »Baden Media-Party ein« und erinnerte damit an alte Erst- und Zweitliga-Zeiten, bei denen es immer hoch her ging. Ganz so wild gefeiert wurde am Samstag zwar nicht, aber das ein oder andere Gläschen Bier oder Wein wurde auf den Aufstieg natürlich doch getrunken.

Zitat

»Eine super Leistung der Mannschaft und des Trainer-Teams«

»Die Mannschaft hat durch eine schlechte Chancenauswertung Herrenberg ins Spiel gebracht. Vor Saisonbeginn war für mich ein Platz im vorderen Tabellendrittel das Ziel, dass es nun der Aufstieg in die 3. Liga geworden ist, ist umso erfreulicher. Ich hoffe, dass auch einige Talente der Region den Weg nach Willstätt finden.«
Albert Kohler (Urloffen), früherer Spieler des TV Willstätt

»Was lange währt wird endlich gut. Die Nerven der Zuschauer wurden bei diesem Spiel nicht geschont. Die Mannschaft hat sich den Aufstieg verdient, ich wünsche ihr viel Erfolg in der 3. Liga.«
Roland Göppert, stellvertetender Orstvorsteher von Willstätt

»Der Aufstieg in die 3. Liga ist verdient. Ich hoffe, dass die Mannschaft diesen Schwung in der kommenden Saison mitnehmen kann. Um Verstärkungen wird man aber nicht herumkommen.«
Jörg Strebel (Willstätt), ehemaliger Spieler des TVW

»Ich habe oft beim Training der Mannschaft zugeschaut. Die Mannschaft hat sich gut eingespielt, und der Aufstieg ist letztlich verdient.«
Fritz Arbogast (Willstätt),  
ehemaliger Spieler des TV Willstätt 

»Ich hätte nicht gedacht, dass ich in der Hanauerland-Halle noch einmal einen Aufstieg erleben kann. Dass es nun aber so gekommen ist, ist um so erfreulicher. Eine super Leistung der Mannschaft und des Trainer-Teams.«
Annette Künster (Willstätt), Mitglied des Gemeinderates 

 

Autor: Günter Ferber

 

Bilder der Aufstiegsfeier nach dem Spiel